Bild eines jungen Martino Napoletano, der auf dem Boden liegt

Der Mastino Napoletano im Rasseportrait

Der Mastino Napoletano ist ein grosser, krĂ€ftiger Wachhund. GegenĂŒber Fremden ist der stark faltige Mastino Napoletano misstrauisch, in den Kreisen seiner Familie ist er jedoch lieb, ruhig und ausgeglichen.

Teile den Artikel

Kurzprofil

  • Rasse: Mastino Napoletano (neapolitanischer Mastiff)
  • Herkunft: Italien
  • Wesen: stur, gehorsam, furchtlos, dominant, erziehbar, beschĂŒtzend
  • GrĂ¶ĂŸe (Widerristhöhe): 63-77 cm (mĂ€nnlich), 58-70 cm (weiblich)
  • Gewicht: 60-70 kg (mĂ€nnlich), 50-60 kg (weiblich)
  • Lebenserwartung: 8-10 Jahre
  • FCI-Klassifikation: Gruppe 2: Pinscher und Schnauzer, Molosser, Schweizer Sennenhunde, Sektion 2: Molossoide, 2.1 Doggenartige Hunde

1. Über diese Rasse

Der Mastino Napoletano ist von beeindruckender Erscheinung und ist ein massiver und kraftvoller Hund. Aufgrund der ĂŒppig hĂ€ngenden Falten und der hĂ€ngenden Lippen sieht ein Mastino Napoletano aus wie ein Hund, der zu lange in der Sonne gelegen hat. Dennoch kann man die innere Ruhe und den Adel der Hunderasse nur als schön bezeichnen.

In Deutschland steht der Mastino Napoletano in fĂŒnf BundeslĂ€ndern auf der Liste potenziell gefĂ€hrlicher Hunde. Wer sich einen Mastino Napoletano anschaffen möchte, sollte sich daher vorher unbedingt ĂŒber die geltenden Regelungen und Auflagen zur Haltung im jeweiligen Bundesland bzw. Wohnort informieren. Der Mastino Napoletano gilt in Bayern, Baden-WĂŒrttemberg, Brandenburg, Hessen und Nordrhein-Westfalen als Kampfhund der zweiten Kategorie.

2. Herkunft und Geschichte

Der Mastino Napoletano könnte bis ins Jahr 700 v. Chr. zurĂŒckreichen, da Bilder aus der antiken Zeitepoche, Mastino Ă€hnliche Hunde abbilden. Im römischen Reich wurde diese Hunderasse als Kriegshund, Gladiator und WĂ€chter eingesetzt, deren bestialisches Aussehen und riesiger Körperbau ihre Gegner in Angst und Schrecken versetzen sollten. Heute sind diese Eigenschaften immer noch furchterregend genug, um einen böswilligen Eindringling in die Flucht zu schlagen.

Haftpflichtversicherung fĂŒr Listenhunde

In vielen BundeslĂ€ndern ist eine Haftpflichtversicherung fĂŒr Listenhunde Pflicht. Sie ist in jedem Fall ratsam. Nicht jede Versicherung akzeptiert Listenhunde – aber wir von AMICANDO versichern jede Hunderasse, auch deinen Listenhund!

Jetzt Haftpflichtversicherung beantragen

3. Wesen & Charakter

Der Mastino Napoletano ist wachsam und aufmerksam, auch wenn es so aussieht, als wĂŒrde er sich entspannen. Falls Du mal nicht zu Hause bist, lĂ€sst diese Hunderasse einfach niemanden auf Dein GrundstĂŒck. Doch wenn Du jemanden willkommen heißt, wird Dein Mastino Napoletano auch diese Person akzeptieren, auch wenn Dein Hund wahrscheinlich distanziert bleiben wird. Der Mastino Napoletano ist anhĂ€nglich gegenĂŒber seiner Familie, aber er ist auch willensstark und groß genug, um seinen eigenen Willen durchzusetzen. Beginne frĂŒh mit der Erziehung, sei konsequent und setze positive Methoden ein, wie z. B. Lob und Futterbelohnungen. Der Mastino Napoletano ist am besten fĂŒr ein Zuhause mit einem eingezĂ€unten Garten geeignet. Obwohl der Mastino Napoletano ein Stubenhocker ist und nicht dazu neigt, umherzulaufen, hilft ihm ein Zaun, die Grenzen seines GrundstĂŒcks zu kennen.

4. Typische Krankheiten

Ein kleines Problem, das hĂ€ufig auftritt, ist das „Kirschenauge“, bei dem sich das Gewebe im Augenwinkel rötet und entzĂŒndet. In der ĂŒberwiegenden Mehrheit der FĂ€lle treten keine dauerhaften SchĂ€den auf. Trotz der beeindruckenden Falten und der lockeren Haut dieser Hunderasse haben die meisten keine Hautprobleme. Es existieren Gesundheitsprobleme, die bei Riesenhunden ĂŒblich sind und gegen die der Mastino Napoletano nicht immun ist. BlĂ€hungen sind ein plötzlicher, lebensbedrohlicher Zustand, der alle Hunde mit tiefem Oberkörper betreffen kann. Die Ursachen sind noch nicht vollstĂ€ndig geklĂ€rt, aber Besitzer sollten die Anzeichen fĂŒr eine BlĂ€hung erkennen und wissen, welche Maßnahmen zu ergreifen sind. Wie bei allen Hunderassen kann auch der Mastino Napoletano eine HĂŒftdysplasie entwickeln. Es ist wichtig, alle gesundheitlichen Bedenken mit dem ZĂŒchter und dem Tierarzt des Hundes zu besprechen.

Empfohlener Gesundheitstest bei einem Mastino Napoletano:

  • Untersuchung der HĂŒfte
  • Untersuchung des Ellenbogens
  • AugenĂ€rztliche Untersuchung
  • Kardiale Untersuchung

Hundekranken- & OP-Versicherung fĂŒr Listenhunde 

Leider verunfallen oder erkranken Hunde regelmĂ€ĂŸig und mĂŒssen behandelt werden. SchĂŒtze dich daher vor hohen Tierarzt- oder Operationskosten durch eine leistungsstarke Hundekranken- und OP-Versicherung von AMICANDO.

Jetzt Tarife vergleichen 

5. Pflege

Der Mastino Napoletano ist eine kurzhaarige Hunderasse, so dass im Allgemeinen ein Bad ab und zu alles ist, was er braucht. Die Augen und Ohren sollten ĂŒberprĂŒft und bei Bedarf sanft mit einem feuchten Tuch gesĂ€ubert werden. Du wirst feststellen, dass du immer ein Handtuch bereithalten musst, um das Gesicht und die Lippen (und Dich selbst!) abzutrocknen, besonders nachdem der Mastino Napoletano gefressen oder getrunken hat. Wie bei allen Hunderassen sollten die NĂ€gel regelmĂ€ĂŸig getrimmt werden, da lange NĂ€gel fĂŒr den Hund schmerzhaft sein können und Probleme beim Gehen und Laufen verursachen.

6. Fell

Der Mastino Napoletano hat ein Fell, dass in einfarbig grau, schwarz, mahagonifarben gelbbraun oder in lohfarben vorkommt. Der Mastino Napoletano haart etwa so viel wie ein durchschnittlicher Hund. Wöchentliches AbbĂŒrsten mit einer HaarbĂŒrste fĂŒr Deinen Mastino Napoletano hĂ€lt sein Fell sauber und frei von lockeren oder toten Haaren. Bade Deinen Mastino Napoletano nach Bedarf, und mache Dich darauf gefasst, dass Du ebenfalls dabei nass wirst. Das kurze, dichte Fell hat am ganzen Körper die gleiche LĂ€nge und GlĂ€tte, mit einfachen Haaren, die nicht lĂ€nger als einen Zentimeter sind. Das Gesicht des Mastino Napoletanos besteht aus schweren und samtigen Falten, die sich vom Ă€ußeren Rand der Augenlider bis zur sogenannten Wamme (der losen, hĂ€ngenden Haut unter Hals und Nacken) und von den Unterlidern bis zu den Ă€ußeren RĂ€ndern der Lippen erstrecken. Die Reinigung und das Trockenhalten der Falten sind wichtige Bestandteile der Pflege dieser Hunderasse. Sorge dafĂŒr, dass die Fellpflege zu einer positiven Erfahrung fĂŒr Deinen Mastino Napoletano wird, die mit Lob und Anerkennung belohnt wird. So legst Du den Grundstein fĂŒr einfache tierĂ€rztliche Untersuchungen und andere Behandlungen, wenn er erwachsen ist. Da sie dazu neigen, ein kĂŒrzeres Fell zu haben, sind Mastino Napoletanos trotz der GrĂ¶ĂŸe und StĂ€rke nicht besonders fĂŒr extremes Wetter geeignet. Im Winter benötigt diese Hunderasse wahrscheinlich einen Hundemantel und in den Sommermonaten mĂŒssen die Ohren, Nase und empfindliche Bereiche, die weniger mit Fell bedeckt sind, mit Hundesonnenschutz eincremen.

7. Futter

Der Mastino Napoletano sollte mit einem hochwertigen Hundefutter gefĂŒttert werden. Wie viel diese Hunderasse als erwachsener Hund frisst, hĂ€ngt von der GrĂ¶ĂŸe, dem Alter, dem Körperbau, dem Stoffwechsel und dem Bewegungsniveau ab. Der Mastino Napoletano hat eine hohe Tendenz zur Gewichtszunahme. Aus dem Grund halte Deinen Mastino Napoletano in Form, indem Du sein Futter abmisst und ihn zweimal am Tag fĂŒtterst, anstatt stĂ€ndig Futter herumstehen lĂ€sst. Die allgemein empfohlene Tagesmenge fĂŒr einen erwachsenen Mastino Napoletano liegt bei 4 bis 6 Tassen eines hochwertigen Hundefutters, aufgeteilt auf zwei Mahlzeiten.

8. Haltung und Bewegung

Jeder Hund sollte die Möglichkeit haben, oft zu rennen und zu toben, jedoch musst Du auf die Gelenke Deines Hundes achten. Diese sollten bei dieser Hunderasse, auf SchĂ€den oder Verletzungen, regelmĂ€ĂŸig ĂŒberprĂŒft werden. Der Mastino Napoletano-Welpe möchte möglicherweise lĂ€nger spielen, als er sollte. Sei vorsichtig, wenn Du Deinen Mastino Napoletano-Welpe die Treppe hinauf- und hinunterlaufen lĂ€sst, so manches Knie eines ĂŒbermĂŒtigen Welpen wurde durch einen Sprung von der Veranda oder einen Sprung, die letzten paar Stufen hinunter verletzt. Außerdem raten viele Rasseexperten von Tauziehspielen oder heftigen Raufereien ab, da der heranwachsende Mastino Napoletano schnell lernt, dass er stĂ€rker ist als sein menschlicher Freund und denkt, dass er nicht mehr auf ihn hören muss.

Bild eines jungen Martino Napoletano, der wild herumspringt

9. Erziehung

FrĂŒhzeitige Sozialisierung und Welpentrainingskurse werden fĂŒr alle Hunde empfohlen, aber fĂŒr eine Hunderasse, die so groß und stark ist wie ein Mastino Napoletano, sind sie ein Muss. Aus dem Grund wird eine frĂŒhe Sozialisierung dazu beitragen, dass der Hund sich prĂ€chtig entwickelt. WĂ€hrend die meisten erwachsenen Tiere dieser Hunderasse ruhig sind und viel schlafen, sind Mastino Napoletano-Welpen aktiv, neugierig, niedlich und verschmust. Die erwachsenen Mastino Napoletanos sind eher energiegeladenes und kraftvoll. Es ist wichtig, den Mastino Napoletano zu erziehen, wenn er noch jung ist, damit im Umgang mit der starken, starrköpfigen Teenager-Persönlichkeitsphase, die entsprechende Hierarchie bereits vorhanden ist. Im Alter von 3 oder 4 Jahren zeigen die meisten Mastino Napoletanos, dass entspannte Verhalten eines Erwachsenen. Der Mastino Napoletano reagiert nicht gut auf harte Erziehungsmaßnahmen und braucht eine ermutigende und belohnende AtmosphĂ€re.

10. Kinder und andere Haustiere

Der Mastino Napoletano ist eher fĂŒr Familien mit Ă€lteren Kindern geeignet. Obwohl der Mastino Napoletano nie absichtlich kleinere Kinder verletzen wĂŒrde, kann dieser Hund sie leicht umstoßen oder auf sie treten. Mache dir es zur Regel, dass Kinder in der Gegenwart eines Mastino Napoletano niemals rennen und schreien dĂŒrfen. Der LĂ€rm und die AktivitĂ€t können diese Hunderasse aufregen. Außerdem ist er einfach zu groß, um Kinder zu jagen. Der Mastino Napoletano könnte auch das BedĂŒrfnis haben, Deine Kinder vor anderen Kindern zu beschĂŒtzen, besonders wenn diese miteinander ringen oder anderweitig zu kĂ€mpfen scheinen. Beaufsichtige immer das Spiel, damit Dein Hund weiß, dass Du das Sagen hast. Bringe Kindern immer bei, wie sie sich Hunden nĂ€hern und sie anfassen sollen und beaufsichtige alle Interaktionen zwischen Hunden und kleinen Kindern. Außerdem solltest du deinem Kind beibringen, sich niemals einem Hund zu nĂ€hern, wĂ€hrend dieser schlĂ€ft oder frisst, oder zu versuchen, dem Hund das Futter wegzunehmen. Kein Hund, egal wie gutmĂŒtig er ist, sollte jemals unbeaufsichtigt mit einem Kind gelassen werden. Der Mastino Napoletano mag keine Hunde oder Haustiere, die er nicht kennt, obwohl er lernen kann, mit denen auszukommen, wenn er mit ihnen aufgewachsen ist. Diese Hunderasse kann auch mit Katzen auskommen, wenn sie mit ihnen aufgewachsen ist.

Hunde-Kombiversicherung fĂŒr Listenhunde

Sicher dich und deinen Vierbeiner gegen alle EventualitÀten und hohe Kosten ab. Hol dir unsere schlaue 4-in-1 Hunde-Kombiversicherung mit Hundehaftpflicht (nicht im Tarif Kombi Easy), Hunde-OP-Versicherung, Hundehalterrechtsschutz und Krankenhaustagegeld.

Jetzt Tarife vergleichen

Teile den Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert